Aktuelles aus Ihrer Apotheke Platt

28.01.2020
Ehrenamt Für andere da sein
Im Lebenslauf steigt die Ehrenamtquote an
istock/Alvarez
Freiwillige vor! Mit dem Alter wächst offenbar die Bereitschaft, sich ehrenamtlich zu ­engagieren. Bei Männern steigt der Anteil der Freiwilligen bis Mitte 70 auf fast 25 Prozent, beobachteten deutsche Forscher in einer seit 1996 laufenden Studie. Bei Frauen liegen die Zahlen etwas niedriger.

27.01.2020
Psyche Trostspender Tier
Eine Studie zeigt: Tiere können Leid lindern
iStockphoto/bit245
Plötzlich allein: Wer seinen Partner verliert, sei es durch Tod oder Trennung, macht eine schwere Zeit durch. Ein Haustier kann helfen, den Schmerz zu überwinden, lassen Daten aus einer US-Altersstudie vermuten. Zwar berichteten alle Teilnehmer, die ihren Lebensgefährten verloren hatten, über mehr depressive Stimmungen und Einsamkeit. Doch für diejenigen, die ihr Leben mit einer Katze oder einem Hund teilten, waren die traurigen Gefühle erträglicher. Woran genau das liegt, können die Wissenschaftler nicht sagen. Frühere Untersuchungen hatten bereits belegt, dass ein Haustier Stress abpuffern und die Seele in der Balance halten kann.

26.01.2020
Ehrlichkeit Mehr Geld, mehr Skrupel
Wissenschaftler testen die Ehrlichkeit beim Geldbörsenfund
istock/Christian Horz
Jemand findet einen Geldbeutel. Gibt er ihn zurück, oder behält er ihn selbst? Wie sich die Menschen entscheiden, hängt auch davon ab, wie viel Bares in der Fundbörse steckt, hat ein schweizerisch-ame­rikanisches Forscherteam herausgefunden. Die Wissenschaftler machten den Test: In 355 Städten in 40 Ländern legten sie scheinbar verlorene Geldbörsen aus. Das überraschende Ergebnis: Je voller die Brieftasche, desto ehrlicher waren die Finder, berichten die Forscher im Fachblatt Science.

Impressionen